Frauenbüste

Hier schnitzte ich die dargestellte Frau nicht als ganze Portrait Figur, sondern nur als sogenannte Büste - naturbelassen. 

 

In sich gekehrt und in sich ruhend, mit einem lieblichen Lächeln, verewigte ich sie in Holz , 30 cm hoch.

 

Aus einem Stück Linden-Halbstamm fertige ich die Büste an, weswegen auch ein paar Risse zu sehen sind. Das ist nie zu verhindern, wenn man eine Skulptur aus einem ganzen Stück Holz herausarbeitet und nicht aus einem verleimten Holz. 

Diese Risse verleihen der Skulptur aber an Lebendigkeit und die Gesamterscheinung ist noch viel interessanter und spannender.

Ich sehe Risse nicht als Minderung des Holzes, sondern sie lassen Skulpturen noch viel schöner, interessanter und lebendiger aussehen. Außerdem ist es ein Werkstoff, der lebt. 

 

 

Eure Holzbildhauerin

 

Rebecca Nunn

 

 

Holzbildhauerei Nunn / Holzschaetze.de | Mühlstrasse 1 | 82433 Bad Kohlgrub

 

E-Mail: rebecca@holzschaetze.de  Tel.: +49 (0)8845 7002 Mobil: +49 (0)172 93 62 767

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0